Bist du ein Mitfühler? Dann ist mein heutiger Blickwinkel genau das Richtige für dich. 

In meiner heutigen Podcast-Folge geht es nämlich um Empathie. Genauer gesagt geht es darum, wie dir ZU viel Empathie schaden kann und wie du emphatisch bleiben kannst, ohne in die Gefühlsstrudel deines Gegenübers abzudriften. Ich selbst war schon immer ein sehr emphatischer Mensch und bin es bis heute. Ich halte Empathie auch für essenziell wichtig! Allerdings hat sich mein Umgang damit in den letzten vier Jahren sehr verändert…

Ich erzähle dir: 

  • wie auch ich noch vor einigen Jahren „zu viel“ Empathie empfand und mich emotional zu sehr mit reinziehen ließ  
  • wie wohldosiert ich die wunderbare Fähigkeit, emphatisch zu sein, heute einsetze  
  • warum diese Veränderung in mir am Ende auch anderen hilft 

Du nimmst außerdem mit: 

  • dass zu viel Empathie niemandem etwas bringt, auch wenn es völlig menschlich ist, verstanden werden zu wollen 
  • wie du Menschen „gesund empathisch gegenüber treten kannst, deren Anker du oftmals warst oder bist 
  • wie wichtig das eigene Wohlbefinden auch für die Kraft, anderen Menschen zu helfen, ist 

Erzähl mir anschließend gerne, was du nach dieser Folge über Empathie und darüber, wie viel du in der Gefühlswelt anderer Menschen verhaftet bist, denkst. Wenn du Lust hast, spring in meine Facebook Gruppe und lass uns über ein Leben in DEINER Gefühlswelt sprechen. 

Viel Spaß beim Hören! 

Alle Links zur Folge:

Hier bekommst Du regelmäßige Inspiration und Motivation, um das Leben zu leben, das wieder zu Dir passt.

Komm in meine facebook Gruppe: „Alles beginnt bei dir – Führe das Leben, das zu Dir passt.“

Deinen Träumen entgegen.

Blickwinkel bei iTunes
Blickwinkel bei Spotify

Weitere Links zu Tina:

Weil jeder Moment es wert ist.

Deine Tina MerkenMerken