Heute gibt es den zweiten Teil des Interviews mit Eric Carter auf die Ohren – und wir gehen tiefer in all die Themen, die der charismatische Schauspieler im ersten Teil schon angerissen hat. In der ersten Folge hörst du zunächst mehr über Erics Start ins Leben und seine Erkenntnisse bis zu seinem Schauspielstudium, das er Mitte 20 startete. Er erzählt, wie er von Amerika nach Deutschland kam, welche drei Säulen ihn immer begleitet haben und welchen AHA-Moment er durch die Insolvenz eines Arbeitsgebers erlebte.

In Folge II knüpfen wir genau da an, wo wir beim letzten Mal aufgehört haben. Eric erzählt, was ein Schauspielstudium mit Persönlichkeitsentwicklung und mit Harry Potter zu tun hat und lässt uns außerdem an seiner spirituellen Seite teilhaben.

Eric berichtet:

  • wie er auch finanziell durchs Schauspielstudium kam
  • wie dankbar er dafür ist, einen Beruf auszuüben, den er leidenschaftlich gerne macht
  • über seine ersten Erfahrungen mit Meditation und seinen Hang zur Spiritualität
  • was für ihn „Zuhause” bedeutet

Du erfährst:

  • dass es nicht immer mutig ist, seiner Leidenschaft zu folgen, sondern manchmal überlebenswichtig
  • wie auch du die alte Stimme, die „Du schaffst es nicht!“ sagt, zum Schweigen bringen kannst – und es dann doch immer wieder schaffst
  • wie wichtig Glück auch für deine Gesundheit ist
  • dass es nicht immer leicht sein muss, um genau das Richtige zu sein

Eric und ich freuen uns über dein Feedback auf Instagram, eine positive Bewertung auf Spotify oder iTunes und wünschen dir ganz viel Spaß beim Anhören!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Anhören!

 

Alle Links zur Folge:

Hier bekommst Du regelmäßige Inspiration und Tipps zu den Themen: mehr Lebensfreude, Gelassenheit und das Leben leben, das Du wirklich willst.

Deinen Träumen entgegen.

Blickwinkel bei iTunes

Blickwinkel bei Spotify

Links zu Eric Carter:

Weitere Links zu Tina:

Weil jeder Moment es wert ist.

Deine Tina

MerkenMerken